Realschule der Pfingstrittstadt

...Ferien!!!

Aktuelle Aktionen an der Realschule

Letzter Schultag

Klassenolympiade 2018

Bergwanderung 8. Klassen

Bergwanderwoche 9. Klassen

Wie jedes Jahr waren auch heuer einige Realschüler und Lehrer aus Bad Kötzting im Nationalpark Hohe Tauern unterwegs. Vom 19. bis 20. Juli ging die dreitägige Tour durchs Gebirge. Am Montag fuhren 15 erwartungsfrohe Neuntklässler mit zwei Kleinbussen unter der Leitung von Herrn Blass, Frau Kreis und Herrn Kreis in den Salzburger Pinzgau. Wie üblich wurde am ersten Tag in einer Privatpension übernachtet.

Am Dienstag hieß es dann früh aufstehen. Um 8:30 ging es dann los. Die erste Wanderetappe zu den Krimmler Wasserfällen, welche 380 Meter in die Tiefe stürzen, wurde problemlos gemeistert. Oben angekommen waren alle fasziniert von der unglaublichen Kraft des Wassers. Auch die Wassermassen begeisterten die immer noch wanderfreudigen. Als größte Wasserfälle in Europa, sind sie es auf jeden Fall wert, bestaunt zu werden. Über eine lange Forststraße ging es dann weiter durch das Krimmler Achental. Die vielen Kühe, die den Wanderern immer nachschauten, suchten so schnell wie möglich das Weite, als einige von uns versuchten, sie zu streicheln. Auch ein Pferd folgte uns über eine längere Strecke. Die erste Stärkung nahmen wir im Tauernhaus zu uns, das auf einer Höhe von 1631 Metern liegt. Die ersten 14 Kilometer waren nun geschafft! Weiter ging es durch das Tal zu der auf 2374 Meter hoch gelegenen Richterhütte. Der steinige Weg war für viele eine große Herausforderung. Jedoch meisterten alle den am ersten Tag insgesamt 25 Kilometer langen Weg. Auf der einsam gelegenen und urigen Richterhütte angekommen, warteten einige, nicht ganz so erfreuliche Nachrichten: keine Duschen, kein Handyempfang und Waschen mit eiskaltem Wasser war nun angesagt. Und auf Apps wie Instagram, Snapchat oder WhatsApp musste zur Gänze verzichtet werden, was uns dann jedoch gar nicht mal so schwer fiel, waren doch am Abend in den Lagern Gemeinschaftsspiele wie ,,Wahrheit oder Wahl“ oder „Mensch-ärger-dich-nicht“ angesagt, die allen eine Menge Freude bereiteten.

Am nächsten Tag gingen wir dann, begleitet von heftigem Regenwetter, hinauf bis zur auf 2700 Meter hoch liegenden Roßkarscharte. Das neblige und ziemlich feuchte Wetter machte einigen, auch wegen der Kälte, ziemlich zu schaffen. Mütze, Handschuhe oder Regenjacke anziehen und nach einigen Minuten wieder ablegen war also nicht sonderlich selten. Doch war der Weg zur Zittauer Hütte (2330m) durch die aufmunternden Erwartungen (warme Dusche, Handyempfang, Trockenraum etc.) nicht ganz so anstrengend. Auf der Hütte angekommen, tat eine warme Dusche dann doch mal ganz gut. Am Abend wurde ein Akkordeon ausgepackt und mit dem ,,Trompetenecho“ und ,,Skandal um Rosie“ herrschte neben dem WM-Spiel eine ,,fätzn Gaude“.

Am folgenden Morgen haben wir bemerkt, dass neben der Hütte der wunderschöne untere Wildgerlos See lag, den wir am Vortag wegen des dichten Nebels gar nicht gesehen hatten. Langsam aber sicher ging es dann wieder bergab. Unterwegs passierten wir noch einmal einen kleinen Wasserfall, bis es dann zur Endstation der Wanderung, nach Finkau (1420m), ging. Erschöpft aber stolz, es geschafft zu haben, waren letztendlich alle froh, die Heimreise am Freitag wieder antreten zu können.

Aktion Sozi-Aktiv 2018

Judo Schnuppertraining

Die beiden Sportklassen 5A und 6A absolvierten ein Schnuppertraining in Judo, das von Judokas des TV Bad Kötzting geleitet wurde.

Tag der offenen Tür 2018

Osteraktion 2018

Unterstufenfasching 2018

Impressionen vom Eislaufen der 7.& 8. Klassen

Impressionen vom Berufsinfotag 2018

SMV besucht Eishockeyspiel

Die SMV besuchte vergangenen Sonntag ein Spiel bei den Straubing Tigers. Gegner waren die Wild Wings aus Schwenningen. Leider mussten die Niederbayern eine 3:2-Niederlage hinnehmen.

Nikolausaktion 2017

Premierenball der 10. Klassen

Am Freitag 01.12. fand im Haus des Gastes in Blaibach der Abschlussball des diesjährigen Tanzkurses statt. Der Elternbeirat war dazu geladen. Wir konnten einer gelungenen Veranstaltung beiwohnen und stolz sein auf fesche Mädels und Jungs.

Weihnachtskonzert am 30.11 in der Jahnhalle

Der Elternbeirat unterstützt traditionell das Weihnachtskonzert/-theater. 120 SchülerInnen boten unter der Leitung von Frau Jehlicka und Frau Münsterer einen unterhaltsamen Abend. Der Elternbeirat konnte die Lehrerinnen entlasten, indem sie den Einkauf, Kuchen und die Bewirtung für die große Anzahl von Gästen übernommen haben.

Fünftklässler der Realschule schließen die Eingewöhnungsphase mit den Kennenlerntagen ab

88 Fünftklässler blicken auf erlebnisreiche erste Schulwochen an ihrer neuen Ausbildungsstätte zurück.

Zu Schuljahresbeginn begrüßte Realschuldirektor Stefan Neumeier alle Neulinge. Aufgeregt nahmen sie von ihren Klassenleiterinnen Kerstin Kreis, Simone Heigl und Uschi Maier eine Schultüte sowie eine vom Elternbeirat gesponserte Sammelmappe entgegen.

In den ersten Tagen standen der Anfangsgottesdienst, ein gesundes Frühstück, eine Schulhausrallye sowie der Wandertag auf dem Programm. Doch bereits ab der zweiten Schulwoche wurde es ernst: Die Schülerinnen und Schüler mussten sich mit neuen Fächern, den ersten Abfragen und Stegreifaufgaben vertraut machen.

Kurz vor den Allerheiligenferien starteten alle fünften Klassen mit ihren Klassenleitern und Betreuungstutoren in die Kennenlerntage.

In Passau erwarteten die Kinder eine Stadtführungen sowie eine Donau-Schifffahrt, ehe am Spätnachmittag die Jugendherberge auf der Saldenburg „gestürmt“ wurde. Nach dem eigenständig Betten bezogen und Koffer ausgepackt wurden, ließ man bei einer gruseligen Nachtwanderung den ersten Tag ausklingen. Am folgenden Tag erkundeten die Kinder das Museumsdorf Tittling und kämpften um den Sieger im Museumsquiz. Gestärkt mit frisch gebackenen Krapfen konnte der Fußmarsch zurück zur Burg angetreten werden. Den Abend durften die Realschüler in der Burgdisco ausklingen lassen.

Nach den Ferien warteten alle gespannt auf die Sieger der Zimmerolympiade und der Museumsrallye. Die Erstplatzierten erhielten von ihren Klassenleiterinnen Hausaufgabengutscheine.

Klassensprecherseminar

Die Klassensprecher aller Jahrgangsstufen verbrachten zusammen mit ihren Verbindungslehrern Frau Kreis und Herrn Pongratz zwei Tage auf der Bärwurzreslhütte. Dort wurden ein Jahresplan der Aktionen im Schuljahr 2017/2018 aufgestellt und die Schülersprecher gewählt.
Schülersprecher:
Felix Winklmann(10a), Stefan Jänicke (9a) und Alexandra Peters (9b).

Grenzüberschreitende Freundschaft

Vergangenes Wochenende besuchte eine kleine Gruppe von etwa 20 Kolleginnen und Kollegen des Gymnasiums Susice (Schüttenhofen) die Realschule Bad Kötzting. „Schön, dass nicht nur die Lehrerinnen und Lehrer diese Freundschaft pflegen, sondern mittlerweile auch die teilnehmenden Kinder. Ich hoffe, dass unsere Schulpartnerschaft somit noch lange bestehen wird!“, so der Schulleiter Ivan Kratochvíl des Gymnasiums der Partnerstadt. Seit über 20 Jahren besteht die Freundschaft der beiden Partnerschulen und Partnerstädte Bad Kötzting und Susice mittlerweile und man pflegt diese Freundschaft neben gemeinsamen Schülerprojekten jedes Jahr u.a. mit gegenseitigen Besuchen der Lehrer, bei denen die Gastgeber jeweils ein kleines Rahmenprogramm zusammenstellen. So startete man den Samstagvormittag zunächst mit einem gemeinsamen Frühstück an der Realschule. Anschließend führte der Blaibacher Bürgermeister Wolfgang Eckl die Gruppe durch das Konzerthaus Blaibach und lieferte interessante Informationen zur Entstehung und Umsetzung des Projekts „Konzerthaus“. Franz Amberger übernahm die Führung auf der ehemaligen Burg Runding und ließ deren Geschichte Revue passieren. Bei einem gemütlichen Beisammensein und vielen guten Gesprächen klang das harmonische Treffen der Partnerschulen im Fischerstüberl in Pulling aus. Im Frühjahr freut sich das Kollegium der Realschule bereits darauf, welches Programm die Freunde in Tschechien für sie wieder auf die Beine stellen werden. Ein gemeinsames Theaterprojekt im Frühjahr 2018 wird mit Sicherheit die Freundschaftsbande auch unter den Schülern weiter vertiefen.

Impressionen vom letzten Schultag

Jahrgangsstufenbeste 2017
Jahrgangsstufenbeste 2017
Verabschiedung Frau Hammer
Verabschiedung Frau Hammer
Lerntutoren 2017
Lerntutoren 2017
Verabschiedung Lehrkräfte 2017
Verabschiedung Lehrkräfte 2017
Rechenkoenige 2017
Rechenkoenige 2017
PET 2017
PET 2017

SMV macht die Pause attraktiver

Mit der finanziellen Unterstützung des Elternbeirats schaffte die SMV einen neuen Kicker an, auf dem sicherlich das ein oder andere Pausen-Match ausgetragen wird. An der neuen Torwand, die von Freunden und Gönnern der Schule angefertigt wurde, können ebenfalls Kräfte gemessen werden. Wer es eher gemütlich mag, kann es sich auf den Sitz-Pilzen in der Aula bequem machen.

Kicker
Kicker
Sitzpilze
Sitzpilze
Torwand
Torwand